Rosmarie hat die äussere Prüfung des SVTI bestanden.

Es war ein langer Weg bis die Rosmarie wieder mit eigenem Dampf unterwegs sein darf. Super es ist geschafft und alle notwendigen Prüfungen wurden bestanden.

An diesem punkt noch ein herzliches dankesschön an den Kessel Inspektor.

 

rosmarie rosmarie2

rosmarie1rosmarie3

rosmarie4

 

Auch Hanspeter Brandenberger hat die Prüfung bestanden. Da beide Maschinen an dem selben Standort remisisert sind, wurden beide gleichzeitig geprüft. Auch an dieser Stelle ein Dankeschön an Hanspeter und seiner Frau Ursi für die Mithilfe. 

 

walzehampiwalzehampi1

 

Wir sind zuversichtlich, dass die "Rosmarie" im nächsten Jahr wieder mit eigener Kraft daher gedampf kommt.

Bei einem ersten Probeheizen ergaben sich noch Probleme mit den Wasserständen. Rolf ist daran diese in Ordnung zustellen. Erst dann kann die Dampfwalze dem SVTI zur äusseren Prüfung gemeldet werden. Erst wenn diese einwandfrei funktionieren, wird leben in den Kessel kommen.

Dampfwalze Rosmarie 22.07.17

So erstrahlt unsere Dampfwalze Rosmarie, nachdem Rolf, unser Dampfwalzen-Chef mit seinem Sohn Steven und Hanspeter Brandenberger ganz kräftig sich ins Zeug gelegt haben.

 IMG 1714   IMG 1716 
 IMG 1717   IMG 1718 
 IMG 1721  

Fast Seite an Seite sind die beiden Dampfwalzen

bei Hanspeter Brandenberger in Eschlikon remisiert.

 

Aufgenommen am 22. Juli 2017

Da war die Rosmarie noch als Winterthurerin unterwegs.

Aufgenommen ca. 2012

PICT7018